EG-Genauigkeitsklasse

Skalierung

länge [m]

Bandbreite [mm]

Lange Bandmaße

ab 109,50 €
ab 77,60 €
ab 55,90 €
ab 55,40 €
ab 89,80 €
ab 154,00 €
ab 64,80 €
ab 40,30 €
ab 24,80 €
ab 83,40 €
ab 97,10 €
ab 55,60 €

Lange Maßbänder

Große Distanzen messen mit dem langen Maßband

Wer lange Entfernungen oder Strecken von 10 bis zu 100 m messen will, der greift gerne zum langen Maßband. Ob Baustelle oder Industrie, beim Zuschnitt von Holz oder beim Messen verwinkelter Stellen und Kanten: Das lange Maßband findet bei Handwerkern vielseitigen Einsatz. Sei es, um einfache Längen zu messen, bei Messungen rund um die Einbauküche, um den Bedarf von Fußbodenleisten zu berechnen sowie bei Maßarbeiten im engen Raum, bei Dachschrägen oder bei Messungen über Eck. In solchen Messsituationen überwiegen klar die Vorteile des flexiblen Maßbands gegenüber jenen des starren Zollstocks.

Das Messen mit dem langen Maßband ist denkbar einfach. Das Maßband wird entlang der zu messenden Strecke ausgelegt oder gehalten und die Länge anhand der Skala auf dem Band abgelesen. Für ein korrektes Ergebnis muss das Maßband gestreckt und gerade verlegt sein. Bei genauen Messungen von sehr langen, geraden Strecken kann sich das flexible Material des Maßbands nachteilig auswirken. Hier empfiehlt sich die Verwendung eines digitalen Laser-Entfernungsmessers, der durch eine hohe Präzision über große Entfernungen punktet.

Das Band im langen Maßband

Längen der langen Maßbänder

Lange Maßbänder finden vor allem bei Messungen von längeren Distanzen zwischen 10 bis 100 m Gebrauch. Besonders häufig sind sie auf Baustellen oder im Industriebereich im Einsatz. Gängige Längen sind dabei 20 m, 30 m und 50 m.

Die langen Maßbänder von SOLA sind je nach Modell in den Längen 10 m, 20 m, 30 m, 50 m und 100 m verfügbar.

Bei der Ermittlung kürzerer Distanzen bis zu 10 m werden kurze Maßbänder eingesetzt oder je nach Messsituation auch Zollstöcke.

Informationen auf dem langen Maßband

Der wichtigste Bestandteil auf dem Band ist die Skala, die je nach Model und Ausführung in mm, cm, m oder Zoll eingeteilt ist. Daneben sind am Bandanfang noch weitere interessante Informationen vermerkt, die seit 26. Februar 2014 in der EU-Richtlinie 2014/32/EU festgelegt sind.

1. Nennlänge des Messgerätes
2. CE-Kennzeichnung
3. Metrologiekennzeichnung und Jahreszahl der Registrierung
4. Nummer der benannten Stelle
5. Genauigkeitsklasse
6. Produzent/registrierte Identifikationsmarke

MASSEINTEILUNG

Je nach Hersteller und Modell sind lange Maßbänder in unterschiedlichen Skalierungen erhältlich. Gängig ist hierbei eine Maßeinteilung in mm oder in cm. Bei SOLA besitzen alle langen Maßbänder eine mm-Skalierung.

Genauigkeit von langen Maßbändern

Die Genauigkeitsklassen für Maßbänder (auch EG-Genauigkeitsklasse genannt) werden in der EU-Richtlinie 2014/32/EU angegeben. Unterschieden wird dabei zwischen drei Genauigkeitsklassen mit maximalen Messtoleranzen. Bei Maßbändern wird die Genauigkeitsklasse im vorderen Bandabschnitt angegeben. Die langen Maßbänder von SOLA entsprechen je nach Modell der Genauigkeitsklasse I oder II.

Material der langen Maßbänder von SOLA

Stahlband mit matter Beschichtung

Wir fertigen unsere langen Maßbänder aus hochwertigem Stahl mit einem hohen Carbonanteil. Anschließend werden sie aufwendig beschichtet, erst mit Farbe und dann transparent, um den bestmöglichen Schutz vor Korrosion zu gewährleisten. Alle Modelle sind rostfrei und matt beschichtet. Das bedeutet sie spiegeln nicht und erleichtern das Ablesen.

Stahlband mit Tufcote-Spezialbeschichtung

Neben der matten Beschichtung bieten wir lange Maßbänder aus Stahl mit spezieller Tufcote-Beschichtung an. Mit dieser zusätzlichen Spezialbeschichtung kombinieren wir gekonnt die Steifheit des Stahlbandes mit der Knicksicherheit eines Glasfaserbandes. Tufcote macht das Band äußerst widerstandsfähig, bruchfest, beständig gegen Chemikalien und resistent gegen Feuchtigkeit.

Glasfaserband

Die langen Maßbänder von SOLA aus glasfaserverstärktem Kunststoff bestehen aus einer ausreichenden Anzahl an Fibrillen, was sie nicht so leicht dehnbar macht. Die Glasfaserbänder sind nicht nur äußerst widerstandsfähig, knick- und bruchfest, sondern auch resistent gegenüber Kälte und Feuchtigkeit und weisen eine hohe Chemikalienbeständigkeit auf. Sie eignen sich daher für den Einsatz unter harten Bedingungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie elektrisch nicht leitend sind und daher problemlos in der Nähe elektrischer Leitungen angewendet werden können.

Rahmen und Gehäuse der langen Maßbänder von SOLA

Kapselbandmaß: kompakt und ergonomisch

Das Band befindet sich in einer geschlossenen Kapsel aus stoßfestem ABS-Kunststoff, die höchsten Schutz vor Verschmutzung und Beschädigung bietet. Für die SOLA-Kapselbandmaße Explorer, Sprinter, Futura und Satellite haben wir das Gehäuse jeweils nach den neuesten ergonomischen Gesichtspunkten entwickelt: Sie spüren es an der einmalig handlichen Ausarbeitung des weltweit patentierten „Futura-Griffs“.

Rahmenbandmaß: robust und langlebig

Das SOLA-Maßband wird in einen offenen Rahmen eingebaut. Dabei unterscheiden wir drei Haupttypen:

  • Y-Rahmen: Hochwertiger, stabiler Qualitäts-Alu-Rahmen, ausgerichtet auf Langlebigkeit und Robustheit.
  • V-Rahmen: Rahmen aus widerstandsfähigem Kunststoff, leicht und handlich in der Anwendung.
  • Einfachrahmen: Hochwertiger Alu-Rahmen, leicht und handlich in der Anwendung.

Endhaken mit Stahlkralle

Alle langen Maßbänder von SOLA aus Stahl sind mit einem Multifunktions-Endhaken ausgestattet. Mit seiner universellen Stahlkralle beweist er seine Vielseitigkeit, unter anderem bei Zugmessungen.

Bandanfang nach Wunsch

  • Bandanfang A: Das Maß beginnt 10 cm hinter dem Ring/Haken.
  • Bandanfang B: Das Maß beginnt am Beschlag.
  • Bandanfang C: Das Maß beginnt an der Außenseite des Ringes.

Wir verwenden standardmäßig Bandanfang B. Auf Anfrage erhalten Sie auch einzelne Modelle mit anderen Bandanfängen.